13 Fakten über mich als Mutter

  1. Viele meiner Entscheidungen für mein Kind treffe ich aus dem Bauch heraus.
  2. Ich bin ziemlich gelassen und lasse mein Kind seine eigene Welt erforschen. Dennoch stelle ich klare Regeln auf, damit er mir nicht auf der Nase rumtanzt, Respekt hat vor Menschen und zuhört, wenn es gefragt ist.
  3. Oft muss ich mich daran erinnern, mich sogar ermahnen, Smartphone und ständige Erreichbarkeit zu ignorieren, um die Zeit mit meinem Kind intensiver zu erleben. Immer dann, wenn es mir auffällt, fühlt es sich unheimlich leicht und losgelöst an, das Telefon einfach fallen zu lassen.
  4. Ich versuche, meinen Sohn zu einem starken, lebenshungrigen, selbstständigen und selbstdenkenden Menschen zu erziehen.
  5. Dieses ständige Kühlschrank füllen und kochen stresst mich. Hat mich schon immer gestresst. Deswegen ging ich früher hauptsächlich auswärts essen. Ich freue mich jetzt schon wie Bolle auf den Tag, an dem ich mit Mr. Sweetface – egal wo – gechillt am Tisch sitzen kann, wir bestellen etwas, genießen es und verlassen den Platz nicht wie einen Saustall. 😉
  6. Wenn ich bei Mr. Sweetface etwas durchzusetzen muss, dann ziehe ich es auch durch. Ich glaube nämlich das Kinder ganz schnell raus haben, wenn Eltern zur Kategorie klein beigeben gehören.
  7. Ich hätte im Leben NIEMALS gedacht, so gut mit der Mutter-Rolle klar zu kommen. Denn um ehrlich zu sein, waren Kinder in meiner Lebensplanung nie ein Thema. „Ich lass‘ die andern mal machen“, war da so mein Motto.
  8. Mein Kind ist das BESTE Geschenk, das ich mir in meinem Leben gemacht habe.
  9. Ich habe mich als Mutter, und die Art und Weise wie ich mit meinem Kind umgehe, noch nie in Frage gestellt.
  10. Ich verspreche meinem Kind nichts, was ich nicht halten kann.
  11. Ich urteile nicht über die sogenannten „Helikopter Mum’s“. Jede so, wie es am besten zu ihr und ihrem Leben passt. Zu mir passt es nicht. Und wenn wir mal ehrlich sind, ein bisschen Kopter steckt in jeder von uns, gell? 😉
  12. Ich liebe folgende Produkte von Weleda für mein Kind.
  13. Ich liebe es mein Kind zu verwöhnen und zum Lachen zu bringen.

Am Ende des Tages…

… reichen 13 Fakten eigentlich gar nicht aus um mich als Mutter zu beschreiben. Mist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.